VRVZ auf FacebookVRVZ auf Twitter
GTÜ - Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

Zeugen gesucht!

Teilen und helfen!

Unfallzeit: 18. Dez. 2017, zwischen 02:30 und 03:00 Uhr. (vor 10 Monaten)

Unfallort: Saarbrücken - Mannheim , 66119 Saarbrücken


Kfz Info Saarbrücken

Unfallart: Sonstiges

Unfallbeschreibung:

Am Morgen des 18.12.2017. Wurde auf der A6 zwischen 2:30Uhr und 3:00 Uhr ein Pkw der Marke VW Passat gerammt,der Verursacher flieht. Nur durch beherztes Eingreifen eines 19.Jährigen der mit seinem VW GTI die Gegenfahrbahn befuhr und den Brand sah und sofort eine Junge Frau (23)und ihre Tochter (4) aus dem Kfz zog konnte schlimmeres verhindert werden. Der Retter liegt aktuell leider schwerverletzt im Krankenhaus da ihm bei der Aktion Autoteile trafen erste Reanimationsmaßnahmen waren vergebens. Die Frau und deren Tochter sind mit dem Schrecken und leichten Verletzungen davon gekommen. Nun wird nach dem Verursacher gefandet wer war zur dieser Zeit auf der A6 Saarbrücken Kilometerhöhe 36,5 unterwegs und hat etwas beobachtet ? SIE HABEN ETWAS BEMERKT DANN WENDEN SIE SICH BITTE AN DIE AUTOBAHNPOLIZEI SAARBRÜCKEN ODER JEDE ANDERE POLIZEIDIENSTELLE

Seitenaufrufe: 371


Kanzlei für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Lazar Vesin
Lilienstraße 36
20095 Hamburg

Telefon: 040-32029933
Telefax: 040-32029934

Profil anzeigen