VRVZ auf FacebookVRVZ auf Twitter

Verkehrsunfall / Autounfall Niedersachsen

Unfälle von heute, gestern und mehr

Neue Unfallmeldungen

Verkehrsunfälle in Niedersachsen

Niedersachsen ist flächenmäßig nach dem Freistaat Bayern das zweitgrößte Bundesland der BRD. Die Landeshauptstadt Hannover mit 500.000 Einwohnern ist sein Dreh und Angelpunkt. 

Eine Hauptverkehrsader ist die Autobahn A7. Sie verbindet insbesondere Hannover und Hamburg miteinander. 

Die täglich von 150.000 Fahrzeugen befahrene Autobahn A7 führt weiter durch die Kassler Berge, die Röhm und die Region um die Romantische Straße. Sie misst von Flensburg bis Füssen 948 Kilometer und ist damit die längste Autobahn Deutschlands. 

Das hohe Verkehrsaufkommen auf der A7 macht ständige Ausbaumaßnahmen und Modernisierungen nötig. An manchen Abschnitten wird die vorgesehene Belastung der Fahrspuren um bis zu 51% überschritten. Die Unfallquote ist dort teilweise doppelt so hoch wie im Bundesdurchschnitt. 

Weitere wichtige Verkehrsadern sind die A39, die B444, die B248 und die A30.